Das Veröffentlichen von elektronischen Büchern in Eigenregie, das sogenannte Selfpublishing, hat in den letzten Monaten im deutschsprachigen Raum einen enormen Zulauf erfahren. Viele Autoren haben ihre Werke, unabhängig von einem Verlag, auf Plattformen wie Amazon, Apple oder Kobo veröffentlicht. Viele Autoren sind nun jedoch gezwungen, viele unterschiedliche Tätigkeiten selbst zu übernehmen, die bisher klassische Verlage abdeckten. Bei personellen Engpässen ist die Zuhilfenahme von freien Mitarbeitern ein möglicher Ausweg. Weiter …

Sie müssen eingeloggt sein, um einen Kommentar abzugeben.