Filme zuhause in Kinoqualität setzen sich in diesem Jahr endgültig durch. 2011 werden in Deutschland erstmals mehr Blu-ray-Player als DVD-Spieler verkauft: Über 2 Millionen verkaufter Geräte der Nachfolgetechnologie Blu-ray stehen nur noch rund 1,7 Millionen Stück des Vorgängers DVD gegenüber. Der Absatz mit Blu-ray-Playern steigt in diesem Jahr um 70 Prozent, der Umsatz um 65 Prozent auf fast 350 Millionen Euro. Er ist damit mehr als doppelt so hoch wie der Umsatz mit DVD-Playern, der auf 165 Millionen sinkt. Weiter …

Sie müssen eingeloggt sein, um einen Kommentar abzugeben.